Mädchen Bettwäsche

Mädchenbettwäsche - Ein Traum nicht nur in Rosa

Bereits ziemlich früh wissen Mädchen was sie wollen und eben auch was nicht. Das gilt in vielen Lebenslagen. Unter anderem möchten sie bald nicht mehr nur das Anziehen was Sie als Eltern ihnen hinlegen und für angemessen oder hübsch erachten. Kinder wünschen sich bereits sehr früh mitbestimmen zu dürfen. Das gilt auch bei der Gestaltung des Kinderzimmers. Geben Sie ihnen ganz einfach die Möglichkeit sich ein Stück weit selbst zu verwirklichen. Mehr lesen...

Artikel 1 bis 24 von 29 gesamt

Filter
  • Position
  • Produktname
  • Preis
Position
24
  • 12
  • 24
  • 36
  • Alle(s)
pro Seite

Die Zeit vergeht wie im Flug

Sie haben sich gefühlt erst vor kurzem viel Mühe mit der Einrichtung und Dekoration des Babyzimmers gegeben, da möchte Ihr Nachwuchs schon seinen eigenen Kopf durchsetzen. Mithilfe der hochwertigen Kinderbettwäsche von Lorena haben schon die kleinsten die Möglichkeit ihr eigenes Reich mitzugestalten und es gemütlich einzurichten. Je nach Hobbys, Interessen oder der aktuellen Stimmung setzt Ihre Tochter ein neues Highlight mit der zauberhaften Mädchenbettwäsche.

Mit der Bettwäsche Einhorn von Lorenchen tauchen die Kinder zum Beispiel ein in eine wunderbare Waldwelt die zum Träumen von Märchen und Einhörnern einlädt. Oder wer Lust auf einen kurzen Abstecher ans Meer verspürt ist genau richtig bei der Bettwäsche Leuchtturm. Ein absoluter Mädchen Traum ist unsere Mädchenbettwäsche Lilly. Mit ihren Herzen aus zarten Blumenblüten lässt sie jedes Mädchenherz höherschlagen.

Mitbestimmung – ein wichtiger Schritt für die Entwicklung der Kinder

Der frühe Vogel fängt den Wurm, wie es so schön heißt. Das gilt ebenso in Sachen Stimmrecht der Kinder doch alles in Maßen und dem Alter des Kindes angepasst. Kleinkinder, bis vier Jahren, sind noch nicht in der Lage komplett eigenständige Entscheidungen zu treffen. Mithilfe einer Vorauswahl der Eltern ist es ihnen jedoch möglich zwischen verschiedenen Dingen zu wählen. Kinder bis sechs Jahren sind schon fähig in bestimmten Lebensbereichen ihre eigenen Entscheidungen zu treffen. In Sachen Wünsche oder der Freizeitgestaltung am Wochenende. Sie wissen was ihnen Spaß macht und was sie mit ihrer Familie unternehmen möchten. Bereits Kinder bis zehn Jahren sind in der Lage in die Zukunft zu denken und dementsprechend Entscheidungen zu treffen. Zum Beispiel wie ihre Geburtstagsfeier aussehen soll oder wie sie das Kinderzimmer gestalten möchten. Im Alter des Übertritts in eine neue Schule sind Mädchen und Jungs in der Lage komplexere Zusammenhänge zu verstehen und logisch zu denken. Sie ziehen die Konsequenzen in Betracht und entscheiden sich dann. Schon mit zwölf Jahren haben Kinder rechtlich gesehen ein Mitspracherecht. Während der Pubertät kommt es häufig zu Streitigkeiten innerhalb der Familie, da sich die Bedürfnisse und Wünsche der Jugendlichen ändern. Sie sind nun fähig Ihre Ziele mit sachlichen Argumenten zu verfolgen. Für Sie als Eltern gilt deshalb, ruhig bleiben, die Wünsche und Gründe anhören und zusammen mit dem Teenager eine Lösung finden.

© 2022 Lorena Textil GmbH